Spende jetzt für Kinder in Not

51'908
CHF seit unserer Gründung in Madagaskar angekommen
+250
Menschen und insbesondere Kinder in Not unterstützt
82%
Deiner Spende fliessen in unsere Projekte

NGO neu definiert

changeclickers ist eine Online-Community, die in der Offline-Welt Grosses bewirkt.
Sammle Spenden
Werde FriedensbotschafterIn
Teile Deine Meinung und stimme ab
Erlebe Deine Veränderungen vor Ort

Effizient und transparent

Wer kein Geld für Werbung oder Büroräume ausgibt, hat mehr Geld für Projekte.
Transparenter Geldfluss
Positive Veränderungen im Fokus
Keine Bettelbriefe oder ähnliche Reklamen
Keine Ausgaben für Werbung oder Büroräume

Entwicklungshilfe in Madagaskar, aus Madagaskar

Ich lebe in Madagaskar. Im Kinderdorf von Akany Avoko in Ambohidratrimo um genau zu sein und besuche alle Projekte persönlich vor Ort ✨
Fabio Müller
Gründer & Leiter Marketing
‍changeclickers

Mit der Wirkung der Hilfe zur Selbsthilfe

Wie unser Kinderhilfswerk Akany Avoko unterstützt Du bei changeclickers nur lokale Hilfswerke und setzt Dich dabei für mehr Unabhängigkeit ein 💪🏽💪🏽
Nina Lalasoa Andriandanja
Direktorin
Kinderhilfswerk Akany Avoko

Spende jetzt für das Kinderhilfswerk Akany Avoko

Covid-19 bringt Akany Avoko in eine finanzielle Krise. Lass nicht zu, dass Kinder in Not deswegen auf der Strasse landen und spende jetzt.
Spende jetzt
Letzte Aktualisierung: 14. Oktober 2021
CHF 205'000
 Spendenziel 10.2021 - 09.2022
CHF 0
 gesammelt
CHF 51'249
 jetzt dringend notwendig
Letzte Aktualisierung: 14. Oktober 2021
CHF 0
 gesammelt für Oktober 2021
CHF 0
 gesammelt für November 2021
CHF 0
 gesammelt für Dezember 2021
CHF 17'083 (Monatsziel)
Hier erscheinen auch Monate, die noch in der Zukunft liegen. Dessen Spenden wegen der Planungssicherheit jedoch schon heute dringend notwendig sind.
Sicheres Zuhause für 160+ junge Menschen in Not
Gesunde Ernährung für 160+ hungrige Mäuler
Bildung für 90+ SchülerInnen und Studierende
Akany Avoko war meine Chance auf ein besseres Leben, weil ich so heute studieren kann und eine grosse Familie gewonnen habe. Es änderte meine Sichtweise und brachte mich dazu, mehr Ambitionen und Ziele zu haben.
Tsiorintsoa Aurore Edna Ranaivoarijaona
Studentin und Journalistin
changeclickers
Wir schaffen es nicht ohne Deine Hilfe. Damit unser Kinderhilfswerk auch in Zukunft junge Menschen schützen kann, fehlen uns wichtige Spenden. Klicke hier und unterstütze uns jetzt. Danke.
Fenohasina Randriantavy
Buchhalter
Akany Avoko
Sobald die Finanzierung für Akany Avoko 2021-22 in der Höhe von CHF 205'000 abgeschlossen ist, starten wir unsere Projekte in den Bereichen Naturschutz und Wirtschaftshilfe in Madagaskar. Ab 2030 wollen wir auch in weiteren Entwicklungsländern aktiv sein.
Nomena Lalaina Ramarozatovo
Leiterin Projekte
changeclickers

Gehöre mit uns zu jenen, die wahre Veränderungen wollen.

In der heutigen Welt verkaufen sich gefühlt alle Unternehmen klimaneutral und humanitär. Würden auf alle schönen Worte Taten folgen, bräuchte es uns nicht. Deshalb arbeiten wir bei changeclickers nur mit nachhaltigen Institutionen zusammen, die mit unserer change-policy harmonieren.
Spende jetzt

Unsere Projekte mit Akany Avoko

Lösungsansätze

Unser Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk Akany Avoko kontinuierlich 200 jungen Menschen in Not ein sicheres Zuhause und eine gute Bildung zu ermöglichen. Junge Menschen, die entweder auf der Strasse lebten oder ohne unsere Hilfe auf der Strasse landen könnten. Letzteres betrifft primär Kinder und junge Erwachsene, die Opfer von Misshandlungen wurden oder deren Familien grosse Schwierigkeiten haben. Mit unseren Lösungsansätzen wollen wir verhindern, dass weiterhin Minderjährige auf den Strassen Antananarivos leben müssen. Stattdessen durchbrechen wir den Teufelskreislauf der Armut, indem wir die Existenz von jungen Menschen in Not sichern, ihnen ein menschenwürdiges Leben schenken und ihre Bildung bzw. Zukunft fördern.
Sicheres Zuhause
Du schützt mit Deiner Hilfeleistung das Kinderhilfswerk Akany Avoko und damit dessen zwei Kinderdörfer mit +160 jungen Menschen.
Ausgewogene Ernährung
Mit uns ermöglichst Du gesunde Malzeiten, frischen Früchten und Babynahrung für +160 Kinder und junge Erwachsene bei Akany Avoko.
Gute Bildung
+90 SchülerInnen und Studierende besuchen mit Deiner Spende ihren Unterricht. Vom ersten Schultag bis zum Studienabschluss.
Glückliche Kindheit
An unserer Seite tauschst Du bedrucktes Papier in glückliche Gesichter und die Zukunft der Jugend bzw. der madagassischen Gesellschaft.
Selbstständigkeit
Deine Spende lässt das Kochen, Waschen, Abwaschen, Putzen und das Anpflanzen von Gemüsen und Früchten erlernen.
Blühende Zukunft
Junge Erwachsene werden dank Dir beim Berufseinstieg unterstützt oder sogar in unsere Entwicklungsarbeit involviert.

Ausgangslage in Madagaskar (Situationsanalyse)

Der Inselstaat Madagaskar gehört zu den zehn Ländern mit der höchsten Armutsrate weltweit und hat die vierthöchste Rate an chronischer Unterernährung, wobei fast jedes zweite Kind unter fünf Jahren an Mangelernährung leidet. Zudem haben im Jahr 2012 schätzungsweise 1.4 Millionen Kinder die Primarschule abgebrochen. Die Lebensbedingungen für die grosse Mehrheit der Bevölkerung sind nach wie vor schwierig, vor allem der Zugang zu Elektrizität ist mit 13% gering. Madagaskar ist eines der afrikanischen Länder, die am stärksten von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen sind. Und das während sich die Bevölkerung gemäss den UNO World Population Prospects bis im Jahre 2100 vervierfacht.
Weltbank: The World Bank in Madagascar. URL: https://www.worldbank.org/en/country/mada-gascar/overview [14.10.2021]
UNO: World Population Prospects 2019. URL: https://population.un.org/wpp/Publications/Files/WPP2019_DataBooklet.pdf [14.10.2021].

Bedarfsanalyse

Im August 2019 führten unsere madagassischen Teammitglieder eine Studie zur Bedarfsermittlung von obdachlosen Kindern und Jugendlichen durch. 200 Minderjährige im Alter von 0 bis 17 Jahren wurden auf den Strassen der madagassischen Hauptstadt Antananarivo zu ihrer aktuellen Lebenssituation befragt. Hier die sechs wichtigsten Kernaussagen:
changeclickers; Studie zur Bedarfsermittlung bei obdachlosen Kindern 2019

Lösungsansätze

Unser Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk Akany Avoko kontinuierlich 200 jungen Menschen in Not ein sicheres Zuhause und eine gute Bildung zu ermöglichen. Junge Menschen, die entweder auf der Strasse lebten oder ohne unsere Hilfe auf der Strasse landen könnten. Letzteres betrifft primär Kinder und junge Erwachsene, die Opfer von Misshandlungen wurden oder deren Familien grosse Schwierigkeiten haben. Mit unseren Lösungsansätzen wollen wir verhindern, dass weiterhin Minderjährige auf den Strassen Antananarivos leben müssen. Stattdessen durchbrechen wir den Teufelskreislauf der Armut, indem wir die Existenz von jungen Menschen in Not sichern, ihnen ein menschenwürdiges Leben schenken und ihre Bildung bzw. Zukunft fördern.
Sicheres Zuhause
Du schützt mit Deiner Hilfeleistung das Kinderhilfswerk Akany Avoko und damit dessen zwei Kinderdörfer mit +160 jungen Menschen.
Ausgewogene Ernährung
Mit uns ermöglichst Du gesunde Malzeiten, frischen Früchten und Babynahrung für +160 Kinder und junge Erwachsene bei Akany Avoko.
Gute Bildung
+90 SchülerInnen und Studierende besuchen mit Deiner Spende ihren Unterricht. Vom ersten Schultag bis zum Studienabschluss.
Glückliche Kindheit
An unserer Seite tauschst Du bedrucktes Papier in glückliche Gesichter und die Zukunft der Jugend bzw. der madagassischen Gesellschaft.
Selbstständigkeit
Deine Spende lässt das Kochen, Waschen, Abwaschen, Putzen und das Anpflanzen von Gemüsen und Früchten erlernen.
Blühende Zukunft
Junge Erwachsene werden dank Dir beim Berufseinstieg unterstützt oder sogar in unsere Entwicklungsarbeit involviert.

Wirksamkeit

Ein schönes Beispiel der Früchte unserer Arbeit und der Kooperation mit Akany Avoko sind die Schwestern Tsiory und Salohy, die beide von unseren Spenden profitieren. «Mein Name ist Tsiory und ich habe in AkanyAvoko gelebt. Mein Vater starb 2009 an einem Schlaganfall und meine Mutter kümmerte sich um uns. Leider starb auch sie 2017 an Anämie und wir wurden zu Waisenkindern. Wir sind drei Schwestern, wobei ich die Älteste bin. Wir wollten unbedingt studieren, aber unsere Familie konnte uns finanziell nicht unterstützen, also suchten wir Hilfe bei Akany Avoko. Das Kinderdorf nahm uns auf und wir fingen an dort zu leben. Es war unsere Chance, weil wir so heute studieren und genügend essen können und eine grosse Familie gewonnen haben. Es änderte meine Sichtweise auf das Leben und brachte mich dazu mehr Ambitionen und Ziele zu haben. Damit meine Schwestern und ich ein besseres Leben als zuvor führen können. Vielen Dank.» Tsiorintsoa Aurore Edna Ranaivoarijaona ist 20 Jahre alt. Sie studiert Englisch, Übersetzung und Medien an der Universität FJKM Ravelojaona in Ampasampito, lebt auch in diesem Stadtviertel Antananarivos und lässt sich nicht davon abbringen Englisch zu sprechen, zu schreiben und zu üben. Sie träumt davon, Übersetzerin und Journalistin zu werden. Nun schätzen wir uns sehr glücklich, dass wir sie in unserem Team begrüssen dürfen und sie sich in einem 20%igen Nebenjob studienbegleitend aktiv für Akany Avoko und Madagaskar einsetzt. Salohy Iris Ranaivoarijaona, 17 Jahre alt, ist die jüngere Schwester von Tsiory und studiert am IMT, Institut für Management und Tourismus in Antananarivo, Hotellerie und Tourismus. Sie lebt zurzeit zwecks ihres Studiums ebenfalls in Ampasampito und möchte später im Bereich Tourismus, als Reiseführerin oder Hostess tätig sein.
Erfolgsmessung
Dass +200 junge Menschen ein sicheres Zuhause und eine Zukunft haben ist für uns ein grosser Erfolg. Die langfristige Erfolgsmessung und das damit verbundene Monitoring sind Teil unserer laufenden Studie zur Lebenssituation von Erwachsenen, die in der Vergangenheit von Akany Avoko unterstützt wurden und nun als Erwachsene auf ihren eigenen Beinen stehen. Fundierte Zahlen dazu gibt es noch nicht.
Kontrollen vor Ort
Unsere Zusammenarbeit mit Akany Avoko wird tagtäglich aufs Neue kontrolliert. Denn @Fabio Müller lebt im oberen Teil des Kinderdorfes Akany Avoko Ambohidratrimo. Darüber hinaus entsteht ab 2022 ein vierteljährlicher Kontrollbericht, in dessen Rahmen wir vereinbarte Optimierungen, die Buchhaltung und damit auch unseren Projekterfolg genau unter die Lupe nehmen.
changeroad
Viele Entwicklungsprobleme lassen sich nicht nur mit Geld lösen. Für grosse Veränderungen entsteht deshalb ab 2022 changeroad. changeroad ist der Name unserer Projektoptimierungen und hat das Ziel, mit guten Ideen grosses zu bewirken. Im Detail nutzen wir unsere Vorschläge, um Akany Avoko und das Leben aller zusammenhängenden jungen Menschen zu verbessern.

Termine

Diese Projektrunde startet im Oktober 2021 und ist auf ein Jahr resp. den 31.09.2022 terminiert. Per diesem Zeitpunkt wird das Projekt neu evaluiert und für ein weiteres Jahr gut gesprochen, sofern Akany Avoko unsere Anforderungen weiterhin erfüllt und wirksam bleibt. Wir hatten im Frühjahr 2019 den ersten Kontakt mit Akany Avoko, wobei im Mai desselben Jahres unsere erste Unterstützung überwiesen wurde.
01.05.2019
 Beginn Zusammenarbeit
01.10.2021
 Start Projektrunde 2021-22
30.09.2022
 Neu-Validierung
100%

Wo Deine Spende ankommt

Du hast es verdient zu wissen.
Spende jetzt
82%
 Projekte
6%
 Mittelbeschaffung
12%
 Administration
100%
57%
 Projektkosten Akany Avoko
15%
 Projektreserven*
5%
 Überweisungsreserven*
5%
 Projektorganisation und Kontrollen
6%
 Lohnaufwand Mittelbeschaffung
9%
 Lohnaufwand Administration
1%
 Softwares
1%
 Versicherungen und Gebühren
0.5%
 Hardwares, Internet und Telefonie
0.5%
 Ausserordentliches
*Wegen der instabilen Lage sind Projekte in Madagaskar schwer kalkulierbar. Damit unsere Projekte erfolgreich bleiben, bilden wir 15% Projekt- und 5% Überweisungsreserven. Diese fliessen in jedem Fall an Akany Avoko. Falls die Reserven nicht bis September 2022 aufgebraucht werden, rechnen wir sie an die Projektkosten 2022-2023 an.
CHF 168'100
 Projekte
CHF 12'300
 Mittelbeschaffung
CHF 24'600
 Administration
CHF 205'000
CHF 116'850
 Projektkosten Akany Avoko
CHF 30'750
 Projektreserven*
CHF 10'250
 Überweisungsreserven*
CHF 10'250
 Projektorganisation und Kontrollen
CHF 12'300
 Lohnaufwand Mittelbeschaffung
CHF 18'450
 Lohnaufwand Administration
CHF 2'050
 Softwares
CHF 2'050
 Versicherungen und Gebühren
CHF 1'025
 Hardwares, Internet und Telefonie
CHF 1'025
 Ausserordentliches
*Wegen der instabilen Lage sind Projekte in Madagaskar schwer kalkulierbar. Damit unsere Projekte erfolgreich bleiben, bilden wir 15% Projekt- und 5% Überweisungsreserven. Diese fliessen in jedem Fall an Akany Avoko. Falls die Reserven nicht bis September 2022 aufgebraucht werden, rechnen wir sie an die Projektkosten 2022-2023 an.
Folgende Zahlen dienen als Richtwerte. Unsere Kalkulationen basieren in Schweizer Franken (CHF) und stimmen wegen den Kursschwankungen nicht im Detail überein.
EUR 157'440
 Projekte
EUR 11'520
 Mittelbeschaffung
EUR 23'040
 Administration
EUR 192'000
EUR 109'440
 Projektkosten Akany Avoko
EUR 28'800
 Projektreserven*
EUR 9'600
 Überweisungsreserven*
EUR 9'600
 Projektorganisation und Kontrollen
EUR 11'520
 Lohnaufwand Mittelbeschaffung
EUR 17'280
 Lohnaufwand Administration
EUR 1'920
 Softwares
EUR 1'920
 Versicherungen und Gebühren
EUR 960
 Hardwares, Internet und Telefonie
CHF 1'025
 Ausserordentliches
*Wegen der instabilen Lage sind Projekte in Madagaskar schwer kalkulierbar. Damit unsere Projekte erfolgreich bleiben, bilden wir 15% Projekt- und 5% Überweisungsreserven. Diese fliessen in jedem Fall an Akany Avoko. Falls die Reserven nicht bis September 2022 aufgebraucht werden, rechnen wir sie an die Projektkosten 2022-2023 an.
Folgende Zahlen dienen als Richtwerte. Unsere Kalkulationen basieren in Schweizer Franken (CHF) und stimmen wegen den Kursschwankungen nicht im Detail überein.
USD 182'040
 Projekte
USD 13'320
 Mittelbeschaffung
USD 26'640
 Administration
CHF 205'000
USD 126'540
 Projektkosten Akany Avoko
USD 33'300
 Projektreserven*
USD 11'100
 Überweisungsreserven*
USD 11'100
 Projektorganisation und Kontrollen
USD 13'320
 Lohnaufwand Mittelbeschaffung
USD 19'980
 Lohnaufwand Administration
USD 2'220
 Softwares
USD 2'220
 Versicherungen und Gebühren
USD 1'110
 Hardwares, Internet und Telefonie
USD 1'110
 Ausserordentliches
*Wegen der instabilen Lage sind Projekte in Madagaskar schwer kalkulierbar. Damit unsere Projekte erfolgreich bleiben, bilden wir 15% Projekt- und 5% Überweisungsreserven. Diese fliessen in jedem Fall an Akany Avoko. Falls die Reserven nicht bis September 2022 aufgebraucht werden, rechnen wir sie an die Projektkosten 2022-2023 an.

Entwicklungshilfe ist mit Kosten verbunden

Wir wollen auch, dass Deine Spende mit voller Kraft in Madagaskar ankommt. Darum geben wir kein Geld für Werbung oder Büroräume aus. Jedoch haben wir auch Kosten für die Mittelbeschaffung und Administration, die mit Deiner Spende beglichen werden 🙏
Masoud Saedavi
Mitgründer & Leiter Fundraising
‍changeclickers

Bilde mit uns eine ehrliche NGO

Wir brauchen Deine Hilfe.

Spende jetzt

Spende jetzt für Akany Avoko und schenke jungen Menschen eine Zukunft.

Sammle Spenden

Starte Deine persönliche Kampagne und sammle Spenden für Akany Avoko.

Gehöre dazu

Erfahre genau, wie Du Dich mit uns für eine bessere Welt engagieren kannst.